Die Große Koalition aus Politik und Medien

Zur Einführung ein Beitrag des Kabarettisten Volker Pispers

anscheinend gibt es noch ein paar freie Marktanteile an den Medien…

SPDMedien
oder auch nicht…

Ist es nicht merkwürdig, dass Parteien Anteile an unseren Medien besitzen ?
Wie soll eine unabhängige, objektive Berichterstattung unter solchen Umständen gegeben sein ?

Das ist allerdings erst die Spitze des Eisberges, gräbt man tiefer findet sich wesentlich mehr.

CYUTuutWYAA-zFK
Wie sollen die öffentlich-rechtlichen Medien die vierte Macht im Staate repräsentieren, und eine Kontrollfunktion ausüben, wenn diese politisch geleitet werden ?

Die große Koalition von Politik und Medien, beginnt jedoch hier, in einem US-geführten „Thinktank“ welcher die Meinung in Deutschland aggressiv steuert. Die zentralen Entscheider der Leitmedien, sowie Politiker sind dabei in einem zentralen Lobbyverband vereint.

https://www.atlantik-bruecke.org/ueber-uns/

Diese Lobbyorganisation beschreibt auf ihrer Homepage eindeutig ihre Ziele:

„Zielgruppe sind deutsche und amerikanische Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik, den Streitkräften, der Wissenschaft, den Medien und der Kultur, die bei der Atlantik-Brücke einen Rahmen für vertrauliche Gespräche finden, aber auch Nachwuchsführungskräfte, die auf den „Young Leaders“-Konferenzen Netzwerke schmieden und den transatlantischen Dialog in der kommenden Generation lebendig halten.“

Schauen wir uns deren Mitglieder einmal genauer an:
Der Chefredakteur der Bild, Merkel, Gabriel und Jürgen Fitschen im gleichen Lobbyverein. https://lobbyradar.org/entity/54cb842cbbde97945a06a0ec
Diese Übersicht zeigt sehr gut wie Deutschland funktioniert.

Es gab erst die große Koalition in der Politik, nun haben wir die große Koalition von Politik und Medien. Eine der Folgen davon sind politisch und sozialer Stillstand in Deutschland.

Das fatale daran ist, die Medien bestimmen mittlerweilen den Außen- sowie Innenpolitischen Kurs. Die Bürger wurden entmündigt. Durch einseitige und teils irreführende Berichterstattung kommt es zu sich selbst erfüllenden Prophezeiungen.

Die deutschen Mainstreammedien (Abgekürzt MSM bzw. msm) spielen hier europaweit eine zentrale Rolle.

Unabhängige Journalisten, werden in der Öffentlichkeit diskreditiert. So sollte beispielsweise Jürgen Todenhöfer in der Sendung „Ich stelle mich“ von Nikolaus Blome hinsichtlich seines kritischen Amerikabildes als Journalist in Misskredit gebracht werden.

http://www.ardmediathek.de/tv/Ich-stelle-mich/J%C3%BCrgen-Todenh%C3%B6fer-politischer-Indiana/WDR-Fernsehen/Video?documentId=29756356&bcastId=22380516
(Ab Minute 38 sieht man was passiert wenn einem Antiamerikanismus unterstellt wird. Herr Blome ist Lobbyist der Atlantik-Brücke und stellvertretender Chefredakteur der Bild Zeitung.)

Andere stattfindende Vorgänge der Meinungsmanipulation:

Zensur in öffentlich rechtlichen Foren („Moderierte“ Einträge des Tagesschau Forums)
tagesschauzensur
refugeetagesschaurefug
Kritische Fakten werden verschwiegen, was nicht sein darf, kann nicht sein.
Was nicht ist, kann jedoch durch Senden zur Realität werden.

Beiträge im Tagesschau Forum, welche nicht den Leitlinien oder der Meinung des Zensors widersprechen werden „moderiert“. Es werden auch Kommentare mit sicheren Quellennachweisen zensiert. Hierbei geht es nicht um Hetze – sondern um legitime demokratische „Meinungen“. Damit verstößt die ARD gegen §5GG.

§5 GG/Abs 1
„Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Um diesem direkten juristischen Dilemma auszuweichen wurde die Zensur in öffentlichen Foren umbenannt in „Moderation“.

Missbrauch der Gebührenfinanzierung

Report Mainz sorgt dafür das die „Junge Freiheit“ einer Wochenzeitung für Debatte Werbekunden abspringen, indem Sie deren Werbepartner anschreibt, und der Zeitung Demokratiefeindlichkeit unterstellt.
Dabei werfen Sie diese kritische Zeitung mit rechtsgerichteten Blogs in einen Topf.
Unterstützung kam hierbei von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) .

Mich ärgert am meisten daran die finanzielle Unterstützung, die diesen Seiten damit zuteil wird. Diese Seiten sind ohne Frage geistige Brandstifter, das muss man sehr deutlich so sagen.

.

sourvearaen

Quellen:

Beteiligungen der SPD:
http://www.ddvg.de/

Journalisten als Mitglieder der Atlantik-Brücke
http://homment.com/atlantikbruecke

Lobbyradar.org

http://www.axelspringer.de/artikel/Grundsaetze-und-Leitlinien_40218.html

http://www.metropolico.org/2016/01/13/deutschland-macht-wofuer-es-polen-kritisiert/

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Große Koalition aus Politik und Medien

  1. Existe, a mi parecer, un imaginario social que nos lleva a meditar que de una manera o
    bien otra finalmente la Comisión Europea y
    los Estados miembros entrarán en razón, abrirán por fin los ojos y actuarán ante una crisis
    humanitaria que no ha hecho sino evidenciar algo que
    ya sabíamos, que nuestro sistema común de asilo europeo
    hace aguas por doquier. Sin embargo, la Unión Europea
    camina con paso firme y decidido cara el abismo de la insolidaridad, la desigualdad, la exclusión y la muerte. https://butlertheelxdncz.wordpress.com/2016/11/01/espana-vuelve-a-ser-un-pais-de-emigrantes/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s