Die Amadeu-Antonio Stiftung im Kontext des Linksextremismus

aas.jpgDiese Woche konnte man aus den Nachrichten erfahren, das der Verfassungsschutz auf Recherchen der Antifa zurückgreift. Wieso diese Nähe problematisch ist, zeigt dieser Artikel. Eine der Schnittstellen zwischen Verfassungsschutz, Antifa und den Medien ist die Amadeu-Antonio Stiftungsgründerin Anetta Kahane. Dabei handelt es sich um eine ehemalige interne Mitarbeiterin der DDR Staatssicherheit, die mit ihren Angaben dutzende Personen aus ihrem Umfeld belastete. Darunter Künstler, westdeutsche Reporter, Studenten von West-Berliner Universitäten – vor allem berichtete Sie über in der DDR lebende Ausländer. Kahane führte Aufträge aus und erhielt von der Stasi kleinere Geschenke und Geld. In einem von IM “Victoria” stammenden Bericht heißt es 1976 über einen Kreis von Schriftstellern und Schauspielern: “Zu den Feinden der DDR gehören in erster Linie Klaus Brasch und Thomas Brasch.” Klaus Brasch starb an einer Medikamentenüberdosis, ein Selbstmord steht im Raum, sein Bruder starb nur wenige Jahre später an einem Herzinfarkt.

Zur Verschleierung ihrer früheren Stasi-Aktivitäten als IM „Victoria“ wurde der Deutsche Wikipedia Eintrag zu Gründerin Kahane massiv geschönt. Lediglich 400 ihrer 800 Seiten umfassenden Akte wurden von der Birthler Behörde freigegeben.

kahane

Vergleich Englische und Deutsche Wikipediaseite zu Anetta Kahane

Interessanterweise ist neben diversen Politikern, wie Cem Özdemir und Rita Süssmuth auch der Präsident des Thüringer Verfassungsschutz im Vorstand der AA Stiftung. Präsident Kramer wie auch Kahane unterhalten beide beste Beziehungen zu israelischen Institutionen.

Özdemir, wie Friedrich Merz, führendes Mitglied des transatlantischen Thinktanks Atlantikbrücke, zählt zu den neoliberalen Befürwortern aktueller US Kriege, und hat mit Grünen Werten etwa so viel zu tun, wie Süssmuths Engagement für die Terrororganisation MEK, zu deren Veranstaltungen Sie gegen Bezahlung einer 5 stelligen Summe erscheint. Die MEK unterhält übrigens in Albanien eine neue militärische Einrichtung. Dank Hillary Clinton und ihrer Lobbynetzwerke, wurde die Organisation von der Terrorismusliste gestrichen, damit entfiel in Deutschland die Überwachung durch den Verfassungsschutz, obwohl die Organisation in Deutschland im Bereich der organisierten Kriminalität agiert.

Von der SPD sind es Politiker wie Andrea Nahles, Heiko Maas und Franziska Giffey die sich in Kahanes Kontakten wiederfinden.

sorosamadeu

Neben ihrer Förderung durch Soros erhält die Stiftung auch Gelder durch die regierenden Parteien. Laut einer Anfrage an die Bundesregierung 3.6 Mio €,  nach eigenen Angaben erhielt die Stiftung fast 6,2 Millionen Euro an Zuschüssen, insbesondere vom Bundesfamilienministerium. Dafür gab es dann auch eine Kita Broschüre, welche für Wirbel sorgte, in der Familienministerin Giffey das Vorwort schrieb.

Wohin fließen die Millionen… ?

Kampf gegen Rechts, Flüchtlinge, Genderstudien…

Eine Auswahl von Twitterkonten, welche mit der Amadeu-Antonio Stiftung wechselseitig verbunden sind – dies passiert wenn Twitter Benutzer miteinander kommunizieren…

@antifa_bern
@antifa_dueren
@antifa_kiel
@antifa_nord
@Antifa_Soest
@Antifa_Ticker
@AntifaDE
@antifadu
@antifaeifel
@AntifaHDN
@antifainfo
@AntifaInfoBlatt
@antifalinkems
@AntifaNews
@AntifaNewsLG
@AntifaPinneberg
@AntifaTeterow
@antifaunion

man könnte fast meinen Kahane koordiniert ein Netzwerk…

Wie sieht wohl die mediale Berichterstattung aus wenn man mit einem linksextremistischem Netzwerk und verführten Kindern auf der Buchmesse auftritt, um gegen anders denkende zu protestieren…

 

büchermesse2

Der „NAZI“ auf obigem Photo, welcher auch von der Bild-Zeitung gezeigt wurde.
Ist ein Aktivist der ANTIFA FFM.

büchermesse3

Ein durch „linke“ Aktivisten verwüsteter Stand auf der Frankfurter Buchmesse.

büchermesse1

Zu den Netzwerken der Stiftung gehören auch die Medien, zudem unterstützt AA die Bertelsmanntochter Arvato bei der Zensur auf Facebook.

Werbewirksam ist AA vor allem im Bereich der Flüchtlinge aktiv – öffentlich tritt die  Stiftung jedoch nie gegen die Ursachen von Flüchtlingen auf, sondern man lenkt die Aufmerksamkeit gezielt auf die Folgen der verheerenden US Militärpolitik der letzten Jahrzehnte. Die Ursachen der Migration aus dem Nahen Osten werden insgesamt medial verschleiert, mit dem Ergebnis, das in Deutschland eine Friedensbewegung effizient verhindert wurde.

Denn genau wie damals arbeitet Frau Kahane primär für die Interessen der aktuellen Regierung.


 

sz.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Die Amadeu-Antonio Stiftung im Kontext des Linksextremismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s